Link verschicken   Drucken
 

G bis M

Gesamtkonferenz
Die Gesamtkonferenz ist ein wichtiges Beschlussgremium der Schule. Sie setzt sich zusammen aus der Schulleitung (Vorsitz), dem Kollegium, den übrigen Mitarbeitern (pädagogische Mitarbeiter / Sekretärin), den gewählten Elternvertretern sowie einem Vertreter des Schulträgers (Stadt).
 

 

Hausordnung
Unsere Schule ist schön! Damit das so bleibt und sich alle hier wohlfühlen, müssen sich alle SchülerInnen, LehrerInnen und andere Mitarbeiter nach festen Regeln verhalten und freundlich und höflich miteinander umgehen.

 

  1. Sauberkeit und Ordnung
    Du hast deinen Platz in der Klasse und in den Fachräumen nach dem Unterricht aufgeräumt und sauber verlassen. In den Pausen sorgst du selbst dafür, dass deine Abfälle in den Papierkorb kommen. Das gilt auch für den Schulhof. Jacken und Mäntel gehören in die Garderobe und nicht in den Klassenraum. Auch deine Hausschuhe und Schuhe stellst du immer an den richtigen Platz. Verhalte dich in der Toilette stets ordentlich.
  2. Pausenregelung
    In der großen Pause hälst du dich grundsätzlich auf dem Schulhof auf. Eine Ausnahme bietet die Regenpause nach Bekanntgabe (es wird abgeklingelt). Achte beim Spielen bitte auf deine MitschülerInnen und gefährde niemanden. Benachrichtige bei Unfällen sofort die Aufsicht. Der Pausenhof darf nicht verlassen und die Anlagen nicht betreten werden. Achte auch auf die OrdnungsschülerInnen. Wenn ein Wechsel der Räume erfolgt, verhalte dich im Schulhaus leise.
  3. Verlust und Diebstahl
    Vermeide Verlust und Diebstahl deiner Wertsachen, indem du sie gar nicht erst in die Schule mitbringst. Bei Verlust benachrichtige bitte deine/n LehrerIn oder das Sekretariat. Das Fahrrad muss am Fahrradständer angeschlossen werden.
  4. Gefährliche Gegenstände
    Das Mitbringen von gefährlichen Gegenständen (Taschenmesser, Feuerzeug, Knallkörper, Spraydosen und andere) ist grundsätzlich nicht erlaubt.
  5. Schülerbus
    Gehe morgens ordnungsgemäß vom Bus zur Schule, um Unfälle zu vermeiden. Nach dem Unterricht gehen alle gemeinsam zu den Bussen. Für morgens und mittags gilt auch hier: Niemand verlässt unerlaubt das Schulgebäude und das Schulgelände!

 

 

Klassenkasse
Die Elternschaft einer Klasse kann beschließen, eine Klassenkasse einzurichten. Der Klassenlehrer oder ein Klassenelternratsvorsitzender verwaltet dann die Gelder. Mit ihnen können Anschaffungen für die Klasse bezahlt werden, die das Schuletat nicht leistet.

 

 

Mittagessen

In der 2. Hofpause (um 11.30 Uhr) können die Kinder in der gegenüberliegenden Oberschule zum Mittag essen. Der Preis pro Speise beträgt etwa 2,50 Euro. Es gibt einen kleinen Bestellzettel, mit dem sich Ihr Kind anmeldet. Mehr Informationen dazu bekommen Sie bei der Schulleitung.